Zitat

Anlässlich der Entwicklung in der Ukraine ein Gedicht:

Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.
Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat.
Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Gewerkschafter.
Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.

von Martin Niemöller

Zitat

aus: Der letzte Brief eines Großvaters an seine Enkelkinder – gefunden in der Huffingtonpost.

Tretet nicht dem Militär bei oder irgendeiner anderen Organisation, die zum Töten ausbildet. Krieg ist böse. Alle Kriege werden von alten Männern begonnen, die junge Männer dazu zwingen, einander zu hassen und umzubringen. Die alten Männer überleben und beenden den Krieg auf die gleiche Art, wie sie ihn begonnen haben: Mit Stift und Papier. So viele gute und unschuldige Menschen sterben. Wenn Kriege wirklich so nobel sind – warum stehen diese Führer, die Krieg beginnen, nicht selbst auf dem Schlachtfeld und kämpfen?

Zitat

Es ist wichtig, dass wir alle mit einer Stimme sprechen, damit wir niemanden erlauben – auch nicht Russland -, Energie als neue Atomwaffe zu benutzen.

sagte der durch einen Putsch an die Macht gekommen Ministerpräsident der Ukraine Arseni Jazenjuk und dreht der Halbinsel Krim flugs den Strom ab.

Zitat

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker

Der Kern zivilisierter moderner Gesellschaften liegt in ihrer Fähigkeit, Menschen unterschiedlichen Geschlechts und Alters, unterschiedlicher Herkunft und Kultur gleiche Rechte zu garantieren.

… daß das Selbstbestimmungsrecht ein Instrument der Entzivilisierung und Barbarisierung ist, ein Zeugnis der Unfähigkeit zur Freiheit in Vielfalt. Es wird Zeit, daß es aus dem Wortschatz der internationalen Politik verschwindet.

Sir Ralf Dahrendorf 1989