Kurzmitteilung

Nachschlag zur ARGE


ich hatte in meinem Post „Wofür ist die Arbeitsagentur“ ja schon vermutet, das die Behörde mehr mit sich selbst beschäftigt ist, als mit ihren „Kunden“. Ein weiterer aktueller Fall unterstützt diese These. Ich möchte eine weitere „Kundin“ anheuern und habe dazu auch schon mit den Ämtern gesprochen. Heute will ich der zukünftigen Kollegin freudig schon ein bezahltes! Praktikum anbieten. Leider kann sie dies nicht zum gewünschten Termin annehmen, da sie vorher  noch auf eine „Potentialanalyse“ in der ARGE erwartet wird. #wtf ?

Und schon wieder fließen unnötige Steuergelder …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s