Die Abzocker von Melango.de zum Zweiten


Die Zahlungsaufforderung der Abzocker Bande aus Chemnitz ist hammerhart. Zuerst freuen sie sich, das ihr Angebot meinen Zuspruch gefunden hat, dann kommt die Bitte, das Geld für den Rechnungsbetrag an ein Privatkonto eines Geschäftsführers dieser INet Gangster zu überweisen. Und als kleines Zuckerli, die höfliche Bitte das ziemlich pronto zu erledigen:

Wir bitten Sie den oben genannten Betrag innerhalb von 5 Tagen zu überweisen, um die Entstehung zusätzlicher Mahnkosten zu vermeiden. Sollten Sie Fragen zu dieser Forderung oder unserem Dienstleistungsangebot haben, steht Ihnen unsere Kunden-Hotline von Montag bis Freitag von 9 – 16 Uhr zur Verfügung.

5 Tage, dann kommt die erste Mahnung! Krass! Hoffentlich hat der Reingelegte kein Konto bei der Postbank, da kann es nämlich schon mal was länger dauern, bis Geld von einem zum anderen Konto fließt.

Die Kundenhotline ist übrigens eine 0900-Nummer. Kostet schlappe 1,86 € aus dem Festnetzt. Mobilfunkpreise davon abweichend. Da nenne ich mal richtigen Kundenservice.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s