Der Mensch ist ein Faultier


eigentlich hätte das heute ein schöner Tag werden können. Der Himmel ist blau, die Sonne scheint. Es gab endlich neue Sneaker für meinen Shop und dann, dann kündigt meine Vorzimmer-Kollegin. Es ist nicht so, dass sie unersätzlich ist. Aber wenn man 6 Jahre zusammen arbeitet, dann verbindet das schon. Die hat sogar noch mitbekommen, wie ich mein Fraudentier kennengelernt und geehelicht habe, und das geschah in grauer Vorzeit.

Mensch steht nicht auf Veränderungen, Mensch hat lieber alles wie immer. Es macht schließlich mehr Eindruck, wenn man in den Pub geht und der Wirt fragt: „Wie immer?“  und du antwortest: „Wie immer.“ So zeigt man, das man dazugehört. Der Wirt (aka wichtige Person) kennt mich. Ich bin also auch ein bisschen wichtig. Geil!

Die junge Frau hat jetzt also einen anderen Job. In ihrer Heimatstadt. Sie muss dann nicht mehr morgens und abends 90 min Bus fahren. Habe ich nie verstanden, warum sie nicht in die Heilige Stadt umzieht. Ist ja nicht nur die Fahrtzeit, sondern auch die Kosten. Dann der Stress im Winter. Wenn die Straßen dicht sind, muss sie ja trotzdem arbeiten. Einen Job näher am Wohnort, oder ein Umzug zum Arbeitsort. Leider ersteres. Gewohnheitsmensch, will nicht raus aus der anheimelnden Dorfidylle.

Schade, hätte ich das seinerzeit ebenso gehalten, wäre ich jetzt bestimmt auf H4, hätte nen ordentlichen Ranzen und vielleicht nen kleinen Garten. Und ich würde einen ganz lustigen Dialekt sprechen. Manchmal ist Veränderung wichtig und notwendig. Veränderung bringt voran. Sie hat sich verändert. Beruflich. Ich drücke dann mal die Daumen, das sich der Erfolg einstellt. Und mach mir mal Gedanken, was wir hier an Arbeitsabläufen optimieren können, denn aus lauter Gewohnheit hat sich hier in den letzten Jahren nicht so viel verändert. Und Veränderung bringt voran.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s