Böse Killerspiele … ein Nachtrag


Laut einem Artikel der Rhein-Zeitung von heute ist die Einigung auf ein schärferes Waffengesetz vorerst gescheitert. Solange nicht die bösen Killerspiele verboten sind, macht das wohl auch keinen Sinn.

Es ist also weiterhin erlaubt, 20 fette Pumpguns, nebst 1000 Schuß Munition im Waffenschrank zu lagern. Zumindest solange bis der eigene Sprößling bemerkt, das der Schrank nicht verschlossen ist.

Naja hat die Waffenlobby sich mal wieder durchgesetzt. Schön das es immer noch andere Sündenböcke gibt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s