Libanesisches Fladenbrot


In meinem Lieblings Gemüse Laden (für Eingeweihte: der Rizza-Türke) gibt es gelegentlich libanesisches Fladenbrot zu kaufen. Heute habe ich entdeckt, wie man dieses selber machen kann. Es ist ganz einfach:

1 Aus 10g Hefe in 150ml lauwarmen Wasser mit 1Msp. Zucker angerührt, 250g Mehl und einem 1/4TL Salz einen klebrigen Hefeteig kneten. Diesen dann 30min gehen lassen und 8 Bällchen formen. 2 Je ein Bällchen sehr dünn zu einem Fladen mit etwa 24 cm Durchmesser ausrollen. Etwas Füllung auf eine Hälfte geben, die andere Hälfte drüberschlagen und mit einer Gabel die Ränder festdrücken. 3 Das ganze dann in eine mit Olivenöl ausgepinselte Pfanne geben und in ein paar Minuten von beiden Seiten braun braten. Etwas zerlassene Butter auf die heißen Fladen pinseln(!-also wirklich nur wenig Butter) und Voila, lecker Schmecker. 4 Die in Punkt 2 erwähnte Füllung kann z.B aus etwas zerkrümelten Kuhmilch Feta bestehen, vielleicht noch mit frischen Kräutern oder Spinat angereichert, oder Pilzen, Schinken, Hackfleisch… der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s