Ein Nachschlag – Vorwärts Genossen!


Münte ist out! Einer der wenigen Obergenossen, die die Probleme anpacken, anstatt sie auf die nachfolgenden Generationen zu verschieben, wurde von dem Dicken aus Mainz zurückgedrängt.

Nach außen wahren beide das Gesicht. Münte hat Rückrat, wird aber mit seiner Meinung im Vorstand abblitzen. Mein Landesvater hat sich durchgesetzt und ich muß es später ausbaden. Was hat ein älterer ALG Empfänger davon, wenn er 1/2 Jahr länger Unterstützung bekommt wie der nette, joviale, gesellige Kurt Beck es gerne sähe; wenn er im Gegensatz von dem verknitterten Bürokraten Münte einen neuen Job vermittelt bekäme? Etwas Geld gegen den Stolz mit eigener Kraft etwas erreicht zu haben?

Wieder ein paar €uros weniger in der Tasche für die jenigen, die dann die längere ALG-Zeit finanzieren. Kurt Beck wird dann hoffentlich nicht mehr der Obersozi sein.

Ach ja, ich freute mich jetzt schon auf die 20 €uro, die ich im nächsten Jahr mehr in der Tasche haben könnte, wenn ich nicht die üble Ahnung hätte, das ich für Renten-, Krankenkassen- oder Pflegeversicherung einen Zuschlag bezahlen werde oder wenn die Konjunktur an Fahrt verliert, dann doch die älteren Arbeitnehmer meinen Beitrag kosten.

Wann werden die Politiker endlich verstehen, das wir Reformen brauchen und kein Festhalten an Althergebrachten auf Kosten der nächsten Generationen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s